Der Chorleiter

Chorleiter Gus AntonGus Anton, 1938 in Remscheid geboren, absolvierte sein Studium an der Musikhochschule Köln (Klavier, Dirigieren) und am Mozarteum in Salzburg bei Lovro von Matacic und Herbert von Karajan. Nach dem Studium war er Assistent von Generalmusikdirektor Thomas Ungar in Remscheid und Studienleiter des städtischen gemischten Chores.

Gus Anton gründete 1961 in Remscheid den Gus Anton Chor, aus welchem 3 Jahre später der Kammerchor Remscheid hervorging und leitet diesen sowie mehrere namhafte Chöre im Bergischen Land, so unter anderem den Q.V. "Die Räuber" und den Frauenchor "ProMusica" in Gummersbach.

Gus Anton ist als Arrangeur und Komponist zahlreicher
Chor- und Orchesterwerke weit bekannt – Anton-Verlag

1974–2006 war Gus Anton Kulturbeauftragter der
Stadt Gummersbach und Leiter des dortigen Theaters.

Daneben trat er häufig als Gastdirigent, unter anderem bei der Südwestfälischen
Philharmonie, den Bergischen Symphonikern, dem Sinfonieorchester Wuppertal, dem
Bergischen Kammerorchester und den Hamburger Symphonikern auf. Heute leitet er das
Symphonie-Orchester des Oberbergischen Kreises in Gummersbach.